Die Besiedelung des Weltalls als Qualifizierungsmaßnahme; die Abenteuer des Barbaren Gottfried, erzählt in Briefen an seine Mutter- und dreckige, schlecht beleuchtete Verliese: Das alles und mehr findet sich im neuen Kurzgeschichtenband von blogsport’s own Jasper Nicolasen:

Heute ist´s gekommen das Heftchen. Drin sind 8 Geschichten von mir. Aussehen tut es sehr hübsch, ja prima. Trotzdem ist das Lulu-Experiement gescheitert. Warum? Vertrieb zu teuer. Das Heft kostet 7,95. Das ist gerade noch so okay, obere Schmerzgrenze. Im Copyshop geht das vermutlich billiger, dafür wäre der Umschlag dort nicht so schick.

Große Minuspunkte aber: Versand kommt auf 7,99 für EIN HEFT und Produktion und Lieferung dauern doch mal runde zwei Wochen.

Bei mir kommt der Versand zwar nur auf 4,99, das ist trotzdem nicht gerade günstig.
Dafür kann das PDF auf Lulu kostenlos runtergeladen werden, was ich hier den geneigten Lesern herzlich anraten möchte.

Einziger Wermutstropfen: Die wirklich nette, schwule Zauberinternats-Kurzeschichte, die Jasper auf der letzten Schlotzen & Kloben-Lesung dabei hatte, ist leider nicht im Heft.
Vielleicht ja dann in der nächsten Ausgabe.